International
PartnerNet
Impressum
Datenschutzerklärung

KOS S-Rohr Kolbenpumpe


 Vorteile & Merkmale
 

KOS Video

 Beschreibung


Bei der KOS-Baureihe sind die Ansaug- und Druckzylinder durch eine „S-Rohrweiche“ verbunden. Diese ermöglicht eine kontinuierliche Förderung bei freiem Fördermedien-Durchgang ohne jegliche Ventiltechnik. Fremdkörper im Fördergut können so problemlos bis zu einer Partikelgröße von über 50 % des Auslassmaterials gefördert werden.

Die KOS-Pumpe ist besonders geeignet zur Förderung von hochviskosen Schlämmen und Fördermaterialien mit hohem Grobkörperanteil. Das Haupteinsatzgebiet der
KOS-Reihe ist bei Materialien mit extremsten Anforderungen, wie z.B. entwässerte Klärschlämme mit Fremdkörperanteil, Ölschlämme, Dickstoffe mit hoher Viskosität, etc.

Für den extremen Einsatz sind vielfältige aufgabenspezifische Komponenten und Funktionen erhältlich. Der einfache Aufbau dieser Pumpe sowie die geringe Anzahl von
Verschleißteilen gibt eine äußerst robuste, wartungsarme und mit geringen Betriebskosten laufende Pumpe.

 
 Technik

 Fördermenge
 Förderdruck
 bis 400 m³/h
 bis 150 bar 


 

SCHNELLKONTAKT

     Interesse geweckt?
 Hier geht es zum Anfrageformular...>
 
 

Name:
Passwort:

Startseite Sitemap Impressum Drucken
Hier können Sie suchen!

 
Find us on Facebook