International
PartnerNet
Impressum
Datenschutzerklärung

EKO Einkolbenpumpe


 Vorteile & Merkmale
 

EKO Video

 Beschreibung

Die EKO-Baureihe ist konzipiert für extremste Förderaufgaben. Durch die offenen „Materialkammern“ können extrem trockene, mit reichhaltigen Fremdkörpern versehene
Medien der Pumpe zugeführt werden. Der hydraulisch angetriebene Kolben bewegt auch Materialien in die Rohrleitung, die bisher nicht pumpbar waren, z.B. hoch entwässerte Papierschlämme.

Die Ausführung EKO-Crown hat einen Förderkolben mit gehärtetem und verzahntem Schneidekranz. Diese Pumpe wird dort verwendet, wo das Fördergut große Fremdkörper enthält. Diese führen bei anderen Systemen häufig zum Blockieren der Pumpe. Die EKO pumpt und schneidet dieses Material in einem Arbeitsgang. Selbst bei schwierigsten Anforderungen wie z.B. Rechengut im Klärwerk oder geschreddertem Fassmüll in einer Sondermüllverbrennungsanlage kann problemlos in der Rohrleitung gefördert werden.

Die Ausführung EKO PP (Pressen und Pumpen) ist in der Lage vorzerkleinerte, überlagerte Lebensmittel in Biomasse und Verpackung zu trennen.

In der Ausführung als Doppel-EKO ist auch ein „quasi-kontinuierlicher“Betrieb möglich.

 
 Technik

 Fördermenge
 Förderdruck
 Schneidekraft 
 bis 14 m³/h
 bis 60 bar 
 bis 80 t 


 

 

SCHNELLKONTAKT

     Interesse geweckt?
 Hier geht es zum Anfrageformular...>
 
 

Name:
Passwort:

Startseite Sitemap Impressum Drucken
Hier können Sie suchen!

 
Find us on Facebook